Achtsamkeitstag

Achtsamkeit

Claudia Schwan

Erfahrungsraum Achtsamkeit im Jahreskreis

 

Wir wollen mit Euch den Tag mit Meditation und leichten künstlerischen Übungen verbringen, die Bezug haben zur entsprechenden Jahreszeit. Für die meiste Zeit dieses Tages, auch während des gemeinsamen Mittagessens, werden wir im Schweigen sein.

Es geht darum, das Gewahrsein in der Meditation, in Alltagssituation, wie z.B. beim Essen und Gehen zu erfahren und zu kultivieren. Während leichter gestalterischer Tätigkeiten mittels verschiedener Materialen kommen wir dem, was wir in der Meditation erfahren haben, vielleicht noch ein bisschen näher, werden uns dessen vielleicht noch etwas bewusster. Wir werden mit Kreide, Kohle, Tonerden arbeiten. Es geht nicht darum, Kunstwerke zu schaffen, auch wenn alles, was entsteht, einzigartig sein wird und ist. Es geht darum, dem, was wir in der Meditation erfahren haben, eine neue Ausdrucksmöglichkeit zu eröffnen. Wir üben alles, was kommt, wertfrei anzunehmen.

Im geschützten Raum mit sich selbst in Kontakt kommen dürfen, offen und neugierig für das, was sich zeigt, liebevoll und wohlwollend damit umgehen,

einfach SEIN.

 

Termine werden im Mai 2019 bekannt gegeben!

 

Bitte mitbringen, wenn vorhanden: Unterlage oder Yogamatte, eine Decke und ein Meditationskissen.

Meditationserfahrung ist gut, aber nicht erforderlich.

Anmeldung und Informationen über Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Claudia Schwan      &       Claudia Passsow

 MBSR-Lehrerin                 Kunsttherapeutin

Copyright 2019 © Claudia Schwan, Oberursel